ABTEILUNGEN // Futsal

Wir sind Eintracht Futsal

Herzlich Willkommen bei Eintracht Braunschweig Futsal,

Futsal ist die am schnellsten wachsende Sportart der Welt und auch in Deutschland hat sie eine hervorragende Zukunftsperspektive. Eintracht Braunschweig Futsal hat sich nicht nur dem sportlichen Erfolg verschrieben, sondern möchte mit der Strahlkraft des Traditionsvereins seinen Teil zur Entwicklung des Futsals insbesondere in der Region Braunschweig beitragen.

Wir wollen den Verein und die Stadt zu einer nationalen Futsal-Hochburg entwickeln und etablieren. Dazu gehört eine Weiterentwicklung in der Spitze und in der Breite wie z.B. der Aufbau einer Damenmannschaft, Jugendteams aber auch die Kooperation mit Institutionen, Futsal- und Fußballvereinen der Region.

Eintracht Futsal geht in der Regionalliga Nord, der höchsten deutschen Spielklasse auf Punktejagd und misst sich dort unteranderem mit Mannschaften wie Werder Bremen oder dem Deutschen Rekordmeister HSV Panthers. Als wichtiger Unterbau der ersten Mannschaft spielt unsere zweite Mannschaft in der Niedersachsenliga und soll talentierte Spieler fördern.

Um Eintracht Futsal weiterzuentwickeln und unsere Zukunftsvision umsetzen zu können, sind wir ständig auf der Suche nach talentierten Spielern und Spielerinnen, aber auch starken Menschen mit Engagement und Interesse am Futsal, die sich vorstellen können, bei Eintracht Braunschweig Futsal mitzuwirken.

Wir freuen uns über Ihr Interesse unter futsal@eintracht.com 

 

 


Sonntag 27.09.2020 | Futsal

Kompromisslose Eintracht landet nie gefährdete drei Punkte

Haben gut lachen. Eintracht Futsal landet den zweiten Heimsieg in Folge. (Bild:Martin Ehlert, Archivbild)

Montag 14.09.2020 | Futsal

Schützenfest zum Saisonauftakt

Kollektive Schieflage bei Thiago Pires und seinem Gegner. Am Ende geht die Eintracht mit erhobenen Haupt vom Feld. (Foto:Martin Ehlert)

Montag 07.09.2020 | Futsal

Generalprobe geglückt- Eintracht Futsal siegt mit 6:5 über Wuppertal

Erleichterung machte sich nach dem Abpfiff über den Gesicht von Löwen-Trainer Olcay Irek breit. Soeben hatte sein Futsal-Team knapp mit 6:5 gegen den Liga-Kontrahenten vom Wuppertaler SV bestanden. Damit kann die Generalprobe vor dem Ligastart am kommenden Samstag mit einem Haken versehen werden. Welche positiven und negativen Erfahrungen in der Gesamtheit mitgenommen werden, lesen sie jetzt. (Foto: Martin Ehlert)

nach oben