ABTEILUNGEN // Wintersport // Leistungssport

Nachwuchs-Leistungssport

In der Saison 2014/2015 haben wir unsere Leistungssportstrukturen auf neue Füße gestellt. Für die möglichst frühzeitige Talenteförderung haben wir ein Jugend-Förderteam gegründet, in dem wir jugendliche Jungen und Mädchen gezielt an den Leistungs-Wettkampfsport auf nationaler Ebene heranführen.

Seit Gründung unseres Förderteams sind zahlreiche unserer jungen SportlerInnen in den Landeskader des Niedersächsischen Skiverbandes (NSV) aufgenommen worden. In der Saison 2020/21 haben aktuell 5 Einträchtler Kaderstatus im NSV.

Nationale Erfolge im Langlauf

Im Bereich Langlauf konnten wir in den letzten Jahren auch auf nationaler Ebene herausragende Ergebnisse erzielen. In der Gesamtwertung des Deutschen Schülercups (DSC) 2019/20 konnten sich gleich zwei unserer Nachwuchsathleten in den Spitzenrängen platzieren: Anton Schaper (Jg 05) beendete die Saison auf Gesamtplatz 9, Marielle Elfers (Jg 05) wurde sogar grandiose Vierte der Gesamtwertung!

Derzeit gehen mit Anton Schaper (Oberhof) und Emily Hauth (Willingen) zwei unserer NachwuchsathletInnen auf Sportinternate mit dem Fokus auf Langlauf.

... und neuerdings auch im Biathlon

In der Saison 2019/20 startete mit Marielle Elfers erstmals eine Einträchterin im Biathlon. Trotz der Doppelbelastung vom Langlauf- und Biathlon-Schülercup belegte Marielle zum Saisonende den 24. Gesamtrang. Zur Saison 2020/21 startet zudem Matti Campbell-Smith (Jg 06) im Schülercup. Hier belegt er zur Zeit Rang 1 in der Gesamtwertung! Möglich war der Start im Biathlon in Zusammenarbeit mit dem Skiinternat Harz.

Neugierig geworden?

Wir freuen uns jederzeit über ambitionierte und engagierte Neumitglieder in unserem Förderteam! In unserem Flyer sind die wesentlichen Informationen zusammengefasst.

Erwachsenen-Leistungssport

Seit vielen Jahren erzielen wir im Damen-, Herren- und JuniorInnenbereich national wie auch international herausragende Ergebnisse. Auf nationaler Ebene haben wir mit Fabian Hartig und Paul Lüneburg zur Zeit zwei Athleten, die - zumindest sporadisch - im Deutschlandpokal an den Start gehen  und dort bei namhafter Konkurrenz immer wieder für positive Überraschungen sorgen. Mehr als ein Achtungszeichen war hier sicherlich Fabians Sieg beim Verfolger der Sommerleistungskontrolle (SLK) 2019.

International sind wir vor allem bei Volksläufen mit Top-Resultaten vertreten, wobei hier vor allem die Langdistanz heraussticht. Beispielhaft seien hier als Ergebnisse jüngerer Vergangeheit genannt: Der 110. Platz von Fabian Hartig beim Vasaloppet 2019, der 202. Platz von Tobias Hartig beim Vasaloppet 2020, die Siege von Daniel Debertin beim Tannheimer Ski Trail 2020 und 2019 über 60 km, sowie sein 2. Gesamtrang beim König Ludwig Lauf 2019 über 50 km FT, bei dem Martin Rejzek als Gesamtsechster unser 2. Mann in der Top 10 wurde. Darüber hinaus gewann Dirk Debertin den Deutschen Meistertitel bei den Deutschen Skimarathon-Meisterschaften 2019 über 50 km CT, Sebastian Schmidt gewann hier die Bronzemedaille. Beim Ganghoferlauf 2020 konnte in der kombinierten Wertung beider Marathons (CT und FT) erneut Dirk Debertin den Gesamtsieg und Prisca Alt den dritten Platz erringen. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Skimarathon-Team

Um unseren ambitionierten Erwachsenen eine sportliche Heimat und unseren JuniorInnen eine Perspektive über die Jugendkader hinaus bieten zu können, wurde ebenfalls in der Saison 2014/2015 das Eleven Eintracht Braunschweig Skimarathon-Team federführend von Martin Rejzek und Dirk Debertin ins Leben gerufen.

Seit Gründung konnte das Team zahlreiche Erfolge für sich verbuchen: In den Jahren 2016 und 2017 wurde die Mannschaftswertung des xcski.de-Skimarathon-Cups gewonnen - damals quasi die inoffizielle deutsche Meisterschaft. Im Jahr 2017 gewann Daniel Debertin zudem die Gesamtwertung im Herrenklassement. Nach Ablösung des Skimarathon-Cups durch die offiziellen Deutschen Meisterschaften konnte Dirk Debertin den Meistertitel erneut für uns gewinnen. Zahlreiche der oben genannten Erfolge wurden im Namen des Marathon-Teams errungen.

Ski-Classics

In der Saison 2020/21 wird Tobias Hartig für das Team Zipps bei den Ski-Classics an den Start gehen!

 

 

nach oben