NEWS // Tischfußball

Zurück

Freitag 03.08.2018

5. TFVB Challenger Berlin

Koch und Hümmer gelingt der 2te Platz

Während die Rückrunde der ersten und zweiten Tischfußballbundesliga in Bonn ausgetragen wurde, veranstaltete der TFVB (Tischfußballverband Berlin) sein fünftes DTFB Challenger in diesem Jahr. In der Spielstätte „Tante Käthe“ am Mauerpark, zwischen Prenzlauer Berg und Wedding, wurde am Samstag bei über 30 Grad der Gewinner aus 25 gemeldeten Doppeln gesucht.

Linus Koch und Jochen Hümmer kamen an diesem Tag nicht so richtig in die Vorrundenspiele und mussten durch einige Fehler um das Profifeld bangen. Doch da man sich nicht aufgeben wollte, konnte das sechste und damit letzte Vorrundenspiel gewonnen werden. Dadurch sprangen die beiden doch noch auf den elften und somit vorletzten Platz im Profifeld. Anstrengende Matches sollten folgen.

So langsam fand das Doppel im Achtelfinale wieder zu seiner Spielstärke. Pässe wurden konstant gefangen und Lücken in der gegnerischen Verteidigung getroffen. Ein 3:1 Erfolg war das Ergebnis. Die Leistung konnte gehalten werden und die beiden entschieden sowohl das Viertel- und Halbfinale mit 3:1 für sich.

Im Finale ging es nun gegen Sandl/Boos aus Berlin, gegen die es schon in der Vorrunde eine knappe Niederlage gab. Doch dieses mal wollte man es besser machen. Enge Spielsätze standen an und leider gingen diese nicht zu Gunsten Koch/Hümmer aus. Mit einer 1:3 Niederlage ging das Spiel verloren. Trotz alledem ist man mit dem zweiten Platz an diesem Tag zufrieden.

Am Sonntag fand, bei weiterhin sommerlichen Temperaturen, das Einzel statt. Der Braunschweiger Jochen Hümmer versuchte erneut unter den 30 Teilnehmern in die vorderen Plätze zu gelangen. An diesem Sonntag war jedoch im Achtelfinale durch eine knappe 2:3 Niederlage bereits Schluss und der Einträchtler belegte am Ende Platz 10.

Ein heißes aber mal wieder schönes Turnierwochenende in Berlin, dass man mit einem Podiumsplatz abrunden konnte.

 

 

 

Bericht: Hümmer

Foto: Abteilung Tischfußball

 

 

nach oben