NEWS // Wintersport

Zurück

Mittwoch 07.10.2020

Alljährliche Wurmbergwanderung am Tag der Deutschen Einheit

Zum 30. Jubiläum der Einheit mussten wir coronabedingt auf die Teilnahme unserer Magdeburger Skifreunde verzichten

(hs/pl) Am 3.10.2020 stand die Wurmbergwanderung vor der  Tür, genauso wie der Tag der Deutschen Einheit. Auch dieses Jahr entschlossen sich 11 Einträchtler, sich der jährlichen Wurmbergwanderung anzuschließen, allerdings erstmals ohne unsere Magdeburger Skifreunde. An diesem herrlichen Herbsttag trafen sich alle vor der Braunschweiger Langlaufhütte. Um 10:00 Uhr ging es mit der Wanderung los. Wir sind den alten Wanderweg über die düsteren Tannen zum Dreieckigen Pfahl gegangen. Danach führte uns der alte Grenzweg in Richtung Wurmberg entlang, um dann am Magdeburger Platz kurze Rast zu machen. Wir haben zum ersten Mal die Strecke über den Bösen Hund verkürzt. Unser Weg führte uns an der Jagdhütte entlang und das „S“ hoch. Dort trennte sich die Gruppe und ein Teil ging zurück zur Hütte um den Grill vorzuheizen. Die anderen nutzen die Chance und sind den Achtermann hochgelaufen. Es war ein schöner Anblick nur das viele Bäume fehlten. Hungrig schlugen wir den Heimweg ein, aber an der Hütte angekommen, stellten wir fest, dass noch nicht mal die Würstchen auf dem Grill lagen was gerade die hungrigen Jungwanderer sehr schade fanden.  Nach dem Grillen waren die Kinder noch an der Kletterwand während die Erwachsenen das „Niedersachsen-Derby“ im Fernsehen geguckt haben. Leider hatte Braunschweig verloren, aber trotzdem war es mal wieder ein schöner Wandertag und so ging auch dieser Tag schön aus.

nach oben