NEWS // Wintersport

Zurück

Dienstag 14.09.2021

Auftakt der Tour de Harz in Clausthal-Zellerfeld

In klassischer Technik auf anspruchsvoller Strecke

(pl) Bei durchwachsenem Wetter fand am vergangenen Samstag der Auftakt der Tour de Harz 2021/22 im Landesleistungszentrum Clausthal-Zellerfeld statt. Wiederkehrende Regenschauer machten das Laufen auf den ohnehin anspruchsvollen Strecken nicht leichter.

Besonders spannend ging es bei den Herren zu, die 3 Runden á 4 km zu absolvieren hatten. Denkbar knapp konnte sich hier Fabian Hartig mit 1,2 Sekunden gegen Lokalmatador Michel Fräsdorf durchsetzen.

Weniger knapp, aber genauso erfolgreich konnte sich Paula Schübeler in der weiblichen U11 über 2,4 km durchsetzen und den zweiten Tagessieg für die Braunschweiger Eintracht verbuchen.

Darüber hinaus gingen Silberpokale an: Ole Schübeler (U8m), Jakob Starmann (U15m), Anton Fersterra (U16m) und Emily Hauth (U16w).

Den Bronzerang bekleidete jeweils: Niklas Schübeler (U8m), Svenja Ehrenpfordt (U18w) und Tobias Hartig (H21).

Auf den weiteren Plätzen: Adelka Rejzkova, Platz 5 (U10w) und Michai Tofan, Platz 5 (U18m)

nach oben