NEWS // Basketball

Zurück

Freitag 23.10.2015

Aus im Pokal - aber Verlierer sehen anders aus

Hurricanes entfachen keinen Sturm in der Alten Waage

Auf ein kleines Wunder in der 2.Runde des DBBL-Pokals hofften rund 100 Zuschauer in der Alten Waage vergeblich. Nur im ersten Viertel konnte der Zweitligist aus Braunschweig gegen die AVIDES Hurricanes aus Rotenburg/Scheeßel mithalten.

In der Neuauflage des PlayOff-Finales von 2014 zogen die Löwinnen mit 57:69 den Kürzeren. Nach dem enttäuschenden Auftritt letztes Wochenende in Hannover dürfte die Partie aber eine große Portion Selbstvertrauen zurückgebracht haben. Gegen den Favoriten lag man Anfang des 2. Viertels sogar noch knapp in Front und zur Pause zeigte die Anzeige "nur" ein 27:35. Als in der 2. Hälfte die Rotenburgerinnen nochmal eine Schippe drauf legten, beim Heimteam nicht viel zusammenlief und sich die Gäste auf bis zu 20Punkte absetzen konnten, wurde aber auch nicht der Kopf in den Sand gesteckt sondern weitergekämpft.

Die  Eintracht gab im letzten Viertel nochmal alles, markierte 19 Punkte. Speziell Anna Jessica Weber nutzte die sich bietenden Lücken, erzielte insgesamt 13 Punkte und war somit die beste Schützin ihrer Mannschaft.

Am Ende reichte es leider nicht den Hurricanes noch einmal gefährlich nahe zu kommen.

Trotz der Niederlage war Pierre Hohn mit seiner Mannschaft allerdings sehr zufrieden. „Wir hatten uns vorgenommen gut zu verteidigen, was wir gemacht haben. Wir haben uns vorgenommen zu kämpfen, was wir auch gemacht haben und haben dieses Spiel als Trainingsspiel für die wichtige Partie am Sonntag genutzt“, sagte er im Anschluss. Dann treffen die Löwinnen um 18 Uhr in der Alten Waage auf den Barmer TV 1846 Wuppertal.

 

Eintracht:

Draganova 3, Hollins 11, Pöschel 3, Brokmann 2, Weber 13, Shahid-Martin 5, Berger 6, Müller 9, Hoffarth 5, Eckerle
Coach:  Pierre Hohn

 

Rotenburg:

Selby 10, Skuballa 14, Rahn 4, Mankertz 9, Thänert 2, Tadeus, Mallard 13, Rodriguez 13, Janßen
Coach: Tomas Holesovsky

 

Artikel auf regionalbraunschweig.de

 

Quellen: Eintracht Braunschweig Basketball Facebook / regionalbraunschweig.de

Fotos: Birk Meinhart

 

 

nach oben