NEWS // Allgemein

Zurück

Freitag 22.01.2021

Axel Ditzinger zum Ersten Vizepräsidenten ernannt

Einstimmiges Ergebnis in der Vorstandssitzung des BTSV

Auf der gestrigen digitalen Vorstandssitzung des BTSV Eintracht von 1895 e.V. wurde Axel Ditzinger einstimmig vom Vorstand des Vereins zum Ersten Vizepräsidenten ernannt. Der Posten wurde vakant, nachdem Christoph Bratmann im Zuge der vergangenen Jahreshauptversammlung zum Präsidenten gewählt wurde und somit sein bisheriges Amt abgab. Laut Satzung des Vereins darf in dieser Situation der Vorstand auf Vorschlag des Präsidiums den Posten für den Rest der Amtsperiode besetzen. Die reguläre Neuwahl des Präsidiums steht bei der nächsten Jahreshauptversammlung Ende 2021 auf der Tagungsordnung.

Axel Ditzinger führt erfolgreich in zweiter Generation das Familienunternehmen Werner Ditzinger GmbH und ist zudem nicht nur langjähriges Vereinsmitglied, sondern ist mit den Löwen ebenfalls über den Sponsorenpool „Eintracht 100“ verbunden. Nun erfolgte der nächste Schritt in die blau-gelbe Familie.

Nach der Wahl betonte der neue Vizepräsident: „Es macht mich sehr stolz, dass ich die Chance erhalte, mich zukünftig in diesen traditionsreichen Verein mit einbringen zu können. Wer mich kennt, weiß, dass ich schon mein ganzes Leben ein begeisterter Anhänger der Braunschweiger Eintracht bin. Seit mehr als 25 Jahren bin ich Mitglied und seit fast 20 Jahren unterstütze ich den Verein als Sponsor. Insofern bezeichne ich mich selbst als Idealisten mit blau-gelbem Herz. Gerade weil sich der Verein derzeit in einer wirtschaftlich und sportlich schwierigen Phase befindet, gilt es jetzt alle Kräfte zu bündeln, um die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft zu stellen. Dazu möchte ich gern meinen Beitrag leisten. Für mich erfüllt sich somit ein kleiner Traum, den ich mit großem Respekt angehen werde und danke für das Vertrauen in meine Person.“

Nachdem Christoph Bratmann im November 2020 zum Präsidenten gewählt wurde, befasste sich das Präsidium intensiv mit der Suche nach einem geeigneten Nachfolger. Der Präsident ergänzt: „Wir sind sehr froh, nun das Präsidium komplettieren zu können. Mit Axel Ditzinger haben wir einen erfolgreichen Unternehmer gewinnen können, der viel Herzblut für unsere Eintracht mitbringt. Die positiven Gespräche im Vorfeld bestärkten uns in der Annahme, die richtige Person für dieses Amt gefunden zu haben. Wir freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit.“

nach oben