NEWS // Futsal

Zurück

Samstag 10.02.2018

Bittere Heimniederlage gegen Kiel

Eintracht Futsal bleibt 2018 weiterhin ohne Sieg

Schon vor dem Spiel hatte die Eintracht den vierten Platz sicher, doch wollten sich die Blau-Gelben mit einem Heimsieg gegen den PTSK Kiel von den eigenen Fans verabschieden. Die Kieler starteten aggressiver in die Partie und erzwangen bereits in der Anfangsphase zwei individuelle Fehler der Löwen und konnten mit zwei Toren in Führung gehen. Im Anschluss kam Eintracht besser in die Partie und verkürzte durch einen sehenswerten Distanzschuss von Ivan Lasic. Noch vor der Pause konnten die Kieler allerdings in der Drangphase der Blau-Gelben den alten Abstand wiederherstellen. In der zweiten Halbzeit fuhren die Löwen die Krallen aus zeigten aggressives Pressing und sehenswertes Angriffszüge. Folgerichtig konnte Arne Ruff nach einer gelungenen Kombination mit Olcay Irek den Anschluss herstellen. Trotz einer zweimaligen Unterzahl blieben die Blau-Gelben im Anschluss dominant. Die große Chance zum Ausgleich vergab Ruff in der letzten Minute per Zehnmeter.

Wir danken allen Fans und Zuschauern die uns in dieser Saison unterstützt haben. Ein besonderer Dank geht an die “Eintracht Futsis”, dem ersten offiziellen Futsal Fanclub der Blau-Gelben. Ein weiterer ganz großer Dank geht an Familie Grayek, die mit dem Catering bei unseren Heimspielen den äußeren Rahmen mit viel Liebe auf ein neues Level gehoben haben.

 

 

nach oben