NEWS // Basketball-Bundesliga

Zurück

Mittwoch 05.09.2018

Carlie Pogue kommt für Tiffany Jones-Smith

Vorbereitungen auf letztes Heimspiel der Pre-Season

In den vergangenen Tagen wurden die Verantwortlichen des Aufsteigers aus der Löwenstadt noch einmal auf dem Transfermarkt tätig. Carlie Pogue kommt für Tiffany Jones-Smith. Die 23-jährige US-Amerikanerin schnürte in der abgelaufenen Saison die Basketballschuhe für die New Hampshire Wildcats. Pogue erzielte in der Saison 17/18 im Schnitt 14,9 Punkte und sammelte zudem 6,6 Rebounds ein. Damit war sie eine der Leistungsträgerinnen in ihrem bisherigen Team. Von 30 gespielten Begegnungen stand sie in 29 Spielen in der Starting-Five. Im Schnitt agierte Pogue 31 Minuten pro Spiel. Die 1,91 m große Neuverpflichtung wird die Löwinnen auf der Center-Position verstärken. Die Hobbyköchin wird vermutlich am kommenden Freitag zum Team stoßen.

„Ich bin sehr aufgeregt mit Eintracht Braunschweig in der 1. Bundesliga zu spielen. Ich fühle mich geehrt die Chance zu bekommen in Deutschland mit Trainer Kortmann und dem Team zu spielen“, so die US-Amerikanerin bei Vertragsunterschrift.

Tiffany Jones-Smith konnte die in sie gesetzten Erwartungen hingegen nicht erfüllen. Auch Priscilla Waterloh hat dem Team an der Oker aus privaten Gründen, die einen Wechsel nicht zulassen, absagen müssen. In der Vorbereitung arbeitet das Team unterdessen intensiv weiter. Am 7. September geht es in die Landeshauptstadt zum Testspiel gegen den Ligakonkurrenten TK Hannover. In eigener Halle wird sich das Team, dann auch sicher vor einer größeren Kulisse, am 8. September gegen Rotenburg präsentieren. Tipp-Off ist um 16 Uhr in der Sporthalle Alte Waage.

Fotoquelle: Joey Walker

nach oben