NEWS // Basketball-Bundesliga

Zurück

Freitag 14.09.2018

Carlie Pogue nicht mehr bei Eintracht LionPride

Lyndi Laborn im Anflug auf Braunschweig

Carlie Pogue und Eintracht Braunschweig LionPride gehen ab sofort getrennte Wege. Im beiderseitigen Einvernehmen wurde der Vertrag aufgelöst. Die erst kürzlich verpflichtete Center-Spielerin vermisste ihr persönliches Umfeld zu stark und war nicht bereit den Schritt in Richtung Profikarriere zu gehen. Ersetzt wird Pogue durch Lyndi Laborn. In Braunschweig ist die 1,90m große US-Amerikanerin keine Unbekannte. Bereits in der vergangenen Saison schnürte Laborn die Basketballschuhe für die Eintracht. Sie erzielte im Schnitt 12,2 Punkte pro Spiel und sammelte zudem 8,6 Rebounds ein. Laborn wird bereits am kommenden Wochenende beim Turnier in Marburg mitwirken.

Foto: Birk Meinhart

nach oben