NEWS // Hockey

Zurück

Dienstag 14.09.2021

D-Mädchen beim 10. Nana-Cup

Am 05.09.2021 war die weibliche U8 der Hockeyabteilung beim Nana-Cup bei Hannover 78 zu Gast.

Die Freude war groß, als wir die Einladung zu so einem großen Turnier bekamen. Es gab allerdings eine kleine Besonderheit: Statt wie üblich auf 4 Hütchentore spielten wir auf dem C-Mädchen Feld, sogar mit Torwart. Beim Training vor den Sommerferien durften sich die Mädels dann im Tor ausprobieren, Friederike, Elisa und im Laufe des Turniers auch Maline haben sich bereiterklärt unseren Kasten hinten abwechselnd sauber zu halten. Die Torwartausrüstung konnten wir uns netterweise von den C-Mädchen ausleihen, vielen Dank!

Früh am Morgen des 5.9. machten sich einige Autos auf nach Hannover, wir spielten gleich das 1. Spiel gegen den Gastgeber Hannover 78. In einem ausgeglichenen Spiel wollte der Ball auf keiner Seite ins Tor und das Spiel endete 0:0. Nach dem Spiel hatten wir eine längere Pause in der die Hüpfburg in Beschlag genommen wurde und das Buffet gestürmt wurde. Unser 2. Gegner hieß Großflottbeck, die Mädels kamen besser ins Spiel und schließlich gelang es Helene den Ball über die Linie zu drücken, die Freude über den Sieg war bei Eltern, Trainern und Kindern riesig. Nach einer kurzen Pause spielten die D-Mädchen gegen Uhlenhorst Mülheim, die Mülheimerinnen waren schon in den Spielen vorher sehr gut aufgestellt, doch unsere Mädels hielten gut dagegen, dass Ergebnis lautete am Ende 0:2. In der darauffolgenden Pause wurde mal wieder die Hüpfburg genutzt und etwas gegessen, außerdem haben wir lustige Mannschaftsfotos mit der Foto-Booth gemacht.

Wir belegten in unserer Gruppe den 2. Platz und spielten nun gegen den GVO Oldenburg, in einem knappen Spiel verloren wir 0:1. Somit erreichten wir nur das kleine Finale und spielten dort erneut gegen Großflottbeck, das Spiel war sehr wuselig und keine der Mannschaften schaffte es, die Kugel ins Tor zu bekommen. Nach einem Unentschieden hieß es Zielschießen auf dem Naturrasen, jedes Team wählte drei Schützinnen aus und diese mussten ähnlich wie beim Boccia den Ball so nah wie möglich an ein Hütchen schießen. Unsere drei Mädels machten es spannend, bis Viola uns alle mit einem Schuss direkt ans Hütchen erlöste und somit den Sieg holte. Unser letzter Gegner im Spiel um Platz 5 war der DHC, in diesem Spiel war der DHC die bessere Mannschaft und gewann schlussendlich mit 2:0. Die Stimmung war nur kurz gedrückt, dann konnten sich alle über den 6. Platz freuen. Bei der Siegerehrung gab es noch Süßigkeiten für alle und dann wurde sich wieder auf den Heimweg gemacht.

Unser Löwenrudel haben vertreten: Luise, Viola, Elisa, Friederike, Mila, Sarah, Annalene, Maline, Frieda und Helene.

Als Trainer waren Mirjam, Coco und Meike mit dabei.

nach oben