NEWS // Basketball-Bundesliga

Zurück

Freitag 26.10.2018

Die Royals sind zu Gast

Zweites Heimspiel in Wolfenbüttel

Am 6. Spieltag empfängt das LionPride der Braunschweiger Eintracht die Saarlouis Royals in der Wolfenbütteler Lindenhalle. Tipp-Off ist am Samstag um 16 Uhr. Innerhalb von sieben Tagen steht damit das 3. Spiel für das Team von Head-Coach Ondrej Sykora auf dem Programm. Das Auftaktspiel beim diesjährigen Season-Opening in Keltern verloren die Royals gegen die Turnschwestern aus Hannover mit 51:63. Am vergangenen Sonntag gewannen die Korbjägerinnen aus dem Saarland gegen die Fireballs Bad Aibling in einem hart umkämpften Spiel knapp mit 85:79 und auch die Nachholbegegnung bei den ChemCats in Chemnitz gewann Saarlouis am vergangenen Mittwoch knapp mit 78:73.
In Reihen der Royals kommt mit Ariel Hearn eine hier in der Region gut bekannte Spielerin zurück nach Süd-Ost-Niedersachsen. Scharfschützin Hearn schnürte in der vergangenen Saison ihre Basketballschuhe noch für Eintracht Braunschweig in der 2. Liga. Sie kam mit 22,3 Punkten und 7,8 Rebounds im Schnitt pro Spiel auf sehr beachtliche Werte.  Damit ist eine Leistungsträgerin im Team von der Saar genannt. Auch Seraphina Asuamah-Kofoh steuert regelmäßig reichlich Punkte für ihr Team bei. Jugendnationalspielerin Helena Eckerle, die auch schon in der WNBL für die Girls-Baskets Braunschweig/Wolfenbüttel auflief, kommt immer besser ins Team und übernimmt Verantwortung. Hartes Brot für das LionPride am kommenden Samstag. Ein Spiel von enormer Wichtigkeit. Umso wichtiger für das LionPride ist daher die Unterstützung durch die eigenen Fans.  

Foto: Birk Meinhart

nach oben