NEWS // Wintersport

Zurück

Dienstag 17.09.2019

Die Tour de Harz läuft!

5 Braunschweiger Siege beim Hasselfelder Talsperrenlauf

(pl/jv) Am vergangenen Sonntag lud der Skiverein Hasselfelde zum 34. Talsperrenlauf. Zwar passierte man eine Talsperre nur auf der Anfahrt, doch trotzdem bot der Skiverein Hasselfelde wieder tolle Strecken für den zweiten Lauf der Tour de Harz, der nach der Techniksprintpremiere in Wolfenbüttel als Crosslauf ausgerichtet wurde. Ausgehend von der vereinseigenen Skihütte am Camp ging es auf Strecken zwischen 0,6 und 8,1 km. Zugleich wurden hier auch die Skiverbandsmeisterschaften im Crosslauf vergeben.

Insgesamt 197 Läufer waren am Start, davon 19 Starter aus Braunschweig. Von ihnen landeten zwölf auf den Podest, fünf von Ihnen sogar ganz oben, so dass sie als Landesmeister nach Hause fahren durften.

Ihre Altersklasse und damit den Landesmeistertitel gewannen Matti Campbell-Smith (U14m), Anton Schaper (U15m), Wiebke Huneck (U20w), Martin Rejzek (H41) und Helena Rejzkova (D41).

Silber ging an Jannick Elfers (U16m), Jonas Bröring (U18m) und Lars Wichmann (U20m), dritte Plätze belegten Matej Rejzek (U15m), Marielle Elfers (U15w), Jan Voigt (H41) und Frank Leppla (H51).

Weiterhin kamen Magnus Ehrenpfordt (U9m), Annika Ehrenpfordt (U13w) und Livia Kossert (U18w) auf Platz 4, Adelka Rejzkova (U8w), Svenja Ehrenpfordt (U15w) und Markus Harke (H21) auf Platz 5 sowie Marie Heuer auf Platz 6.

Diese tollen Einzelergebnissen reichten am Ende zu Platz 2 in der Vereinswertung, allerdings weit hinter den überlegenen Sieger vom SC Buntenbock. In der Gesamtwertung der Tour de Harz bleiben damit 5 Führungstrikots in Braunschweig. Adelka Rejzkova, Anton Schaper, Marielle Elfers, Wiebke Huneck und Jan Voigt dürfen auch beim 3. Tourlauf im Oktober im gelben Trikot antreten.

nach oben