NEWS // Basketball

Zurück

Freitag 25.10.2013

Dritte Pokal-Runde erreicht

Zweitliga-Basketballerinnen schlagen TuS Lichterfelde im DBBL-Pokal mit 88:57

Mit einem überlegenen 88:57 haben sich Eintrachts Zweitligabasketballerinenn am gestrigen Abend gegen den Ligakonkurrenten TuS Lichterfelde aus Berlin in der zweiten Runde des DBBL-Pokals durchgesetzt und sind somit völlig verdient in die dritte Runde eingezogen.

Hochkonzentriert, bissig und gallig ging das Team von Headcoach Andreas Hundt in die Partie und konnte den TuS gleich von Beginn an auf Distanz bringen.

Nach dem Seitenwechsel hatte eine junge Berliner Mannschaft nicht mehr zu viel entgegenzusetzen, so dass die Entscheidung nach einem Punktelauf von Eintracht fiel. Andreas Hundt lobte die Intensität der Verteidigung, welche die Gäste zunehmend vor große Probleme stellte. Auch die jungen Spielerinnen, denen Hundt im Schlussviertel Spielanteile gab, lösten ihre Aufgaben sehr gut und konnten sich in die Punkteliste eintragen.

EINTRACHT: Womack 27, Hueske-Böcher 21, Weber 13, Wohlberg 9, Berger 8, Slazyk 4, Reinke 4, Clifford 2, Brokmann, Burkhardt, Kock, Petzold

 

 

Fotos: B. Meinhart

nach oben