NEWS // Basketball

Zurück

Freitag 08.01.2016

Eintracht Basketball - Bender Baskets Grünberg

Erstes Heimspiel der Rückrunde

Am Sonntag empfangen die Basketballlöwinnen die Bender Baskets aus Grünberg zum ersten Heimspiel der Rückrunde.

Die Einträchtlerinnen konnten bisher sechs ihrer elf Partien siegreich gestalten und liegen in Schlagdistanz zu den den Play Off- Plätzen auf Rang sechs. Die Gäste aus Grünberg belegen mit drei Siegen und acht Niederlagen derzeit den neunten Rang der Tabelle. Das Hinspiel konnten die Löwinnen mit 79:68 für sich entscheiden und sind somit eigentlich in der Favoritenrolle. Eigentlich......, denn noch nie gab es bei der Eintracht einen so großen personellen Umbruch zur Rückrunde.

Die US Amerikanerin Zakiiyah Shahid-Martin wird nicht aus den Staaten wiederkehren. Die symphatische Centerin bat aufgrund privater Gründe um eine Vertragsauflösung.

Weiter nicht mehr im Team sind Veronika Slazyk und Jessica Weber. Veronika Slazyk möchte sich auf ihre Aufgaben als Referendarin konzentrieren. Jessica Weber kann die hohe Belastung aufgrund familärer Gründe nicht mehr auf sich nehmen. Zudem wird auch Suska Berger nur noch sporadisch dem Team helfen können. Aufgrund eines beruflichen Aufenthaltes in Mexiko wird die Centerin nur noch kurzzeitig in den nächsten Monaten in Deutschland sein.

Durch die Abgänge auf den großen Positionen waren die Verantwortlichen bei Eintracht auf der Suche nach einer großen Spielerin. Gefunden wurde diese in der 1,90 m großen Sholokhova. Die Vita der 30-jährige Russin mit slowakischem Pass kann sich sehen lassen. Sie lief unter anderem für Teams wie Tel Aviv, Dinamo Kiev, Dinamo Moskau und Prag auf. Auch im Eurocup war sie mit Moskau schon aktiv. Als junge Spielerin war sie U20 Nationalspielerin in Russland und gewann mit ihrem Team Silber bei den Europameisterschaften.

Zudem seit Dezember neu im Team ist Ilona Brox (Titelbild). Die 24-jährige absolviert in Braunschweig ein praktisches Jahr und wird das Team bis zum Saisonende unterstützen. Brox lief bereits für Bamberg und Donau Ries (1. Bundesliga), sowie Würzburg (2. Bundesliga Süd) auf.

Wie gut die Integration ins Team gelungen ist seht ihr:

Sonntag, 10.01.2016, 18:00 Uhr, Alte Waage.

 

Davor möchten einige Junglöwinnen mit den GIRLS BASKETS Braunschweig/ Wolfenbüttel ihren zweiten Tabellenplatz in der Weiblichen Nachwuchs Bundesliga (WNBL) gegen Göttingen verteidigen.

Auch hier sind Zuschauer herzlich willkommen.

Sprungball, am Sonntag um 14:30 Uhr, ist ebenfalls in der Sporthalle Alten Waage.

Der Eintritt bei diesem Spiel ist frei.

 

 

 

 

nach oben