NEWS // Basketball-Bundesliga

Zurück

Freitag 11.03.2022

Eintracht Braunschweig erneut im Doppeleinsatz

Schwierige Auswärtspartien warten

Am kommenden Wochenende befindet sich das Löwenrudel erneut im Doppeleinsatz. Am Samstag geht es in der Großen Sporthalle in Scheeßel gegen die BG 89 AVIDES Hurricanes. Tipp Off ist um 18:30 Uhr. Das Team von Head-Coach Christian Greve ist ein Mitkonkurrent um die Play-Off Plätze. Das Spiel der Hurricanes am vergangenen Samstag bei den Young Dolphins des BC Marburg musste kurzfristig abgesagt werden. In der Woche zuvor bezwangen die Rotenburgerinnen die Tigers der TG Neuss überaus deutlich mit 94:55. In diesem Spiel trugen sich alle Spielerinnen in die Scorerliste ein.
Nach dem Spiel resümierte Coach Christian Greve: „Das Team wächst immer mehr zusammen und macht auch in der Verteidigung Fortschritte. Die Tiefe des Kaders hat sich in diesem Spiel gezeigt“. Leistungsträgerinnen bei den Hurricanes sind u. a. Pia Mankertz, Leonie Rosemeyer und die Ex-Löwin Toshua Leavitt. Im Nachholspiel am vergangenen Dienstag unterlagen die Rotenburgerinnen allerdings gegen Tabellenführer ALBA Berlin mit 65:77. Bis Mitte des 3. Viertels sahen die Gastgeberinnen noch wie der sichere Sieger aus und lagen mit 49:30 in Front. Aber Berlin gab sich nicht auf. In der Defense zog ALBA noch einmal an und schnappte sich viele Ballgewinne, die dann auch zu Punkten führten. Auch ein Rezept für Braunschweig?

Bereits einen Tag später reisen die Löwinnen nach Hessen zum Nachholspiel bei den Bender-Baskets Grünberg. Tipp-Off in der Sporthalle der Theo-Koch-Schule ist um 17:30 Uhr. Am vergangenen Wochenende gelang den Baskets ein 62:59 Erfolg gegen die VFL VIACTIV-Astro Ladies Bochum. Das Hinspiel gewannen die Blau-Gelben gegen deutlich dezimierte Grünbergerinnen mit 80:22. Dieses Ergebnis stellt jedoch keinen Maßstab für die derzeitige Leistung dar, die die Gallusstädterinnen in der Lage sind zu bringen.

Das LionPride der Eintracht will beide Spiele gewinnen.

Foto: Allsportfaces

nach oben