NEWS // Fußball

Zurück

Mittwoch 13.10.2021

Eintracht Braunschweig trauert um Henning Wasewitz

Urgestein plötzlich verstorben

Eintracht Braunschweig trauert um Henning Wasewitz.  Das Braunschweiger Urgestein und große Löwenherz ist am 7.Oktober plötzlich und unerwartet im Alter von 68 Jahren verstorben

Henning war seit Jahrzehnten Eintracht Mitglied und immer mit Herz und Seele dabei. Mit vollem Einsatz stand er seit jeher und auch noch die letzten Wochen aktiv für die Löwen auf dem Platz. Unvergessen ist der Gewinn der Kreismeisterschaft 1980 mit sagenhaften 111 Toren, die die Mannschaft in dieser Saison erzielte.

Seit vielen Jahren brachte Henning seine Leidenschaft, Erfahrungen und Pragmatismus auch als Vorstandsmitglied der Fußballabteilung ein, wo er als Mensch und gute Seele der Abteilung eine hohe Wertschätzung bei allen Mitgliedern erfuhr.

Unsere Gedanken sind bei seiner Frau und Tochter.

Henning, wir werden deinen Witz, deine Hilfsbereitschaft, deinen Einsatz auf dem Feld und dein großes Herz nie vergessen!

Ruhe in Frieden!

nach oben