NEWS // Basketball

Zurück

Sonntag 28.08.2016

Eintracht testet in Osnabrück

Testspielniederlage gegen die OTB Lady Titans

Am Samstag, dem 27. August, traten die 1. Damen der Eintracht Braunschweig beim Ligakonkurrenten, den OTB Lady Titans, an. Mit stark dezimierten Kader (nur sieben Spielerinnen des Bundesliga-Kaders und einer WNBL-Spielerin) galt es vor allem Spielpraxis zu sammeln, an defensiven Strategien zu arbeiten und für die neuen Spielerinnen sich an die Härte der 2. Bundesliga zu gewöhnen.

Dies bedurfte einiger Eingewöhnungszeit, so dass man nach vier Minuten 11-0 hinten lag. Doch dann übernahmen die Neuzugänge Mareike Müller und Felicia Barron Verantwortung und glichen ebenfalls mit einem 0-11-Lauf in der 6. Minute aus. So langsam kamen die Eintracht Damen in Fahrt und konnten sogar zu Beginn des zweiten Viertels die 19-23-Führung übernehmen. Es entwickelte sich ein heißer Schlagabtausch mit mehreren Führungswechseln. Obwohl man in der 19. Minute noch 32-33 vorn lag, konnten die Gastgeberinnen die Führung zurück erobern und mit einem 36-33 Halbzeitstand in die Pause gehen. Die Eintracht Damen hatten vor allem Probleme mit Neuzugang Elizabeth Belanger und Innenspielerin Katrin Sokoll-Potratz.

In der zweiten Halbzeit spielten beide Mannschaften Zone, was den deutlich erfahreneren OTB-Damen zu Gute kam, die ihren Vorsprung auf eine Zehn-Punkte-Führung ausbauen konnten. Im letzten Viertel legte Katrin Sokoll-Potratz einen 8-0 Lauf hin und baute die Führung ihrer Mannschaft weiterhin aus. Die Eintracht Damen hatten nur noch wenig entgegen zu setzen, so dass am Ende ein deutliches 78-61 auf dem Anschreibebogen stand.

Dennoch konnte Eintracht-Trainerin Juliane Höhne dem Spiel viel Positives abgewinnen. „Wenn man bedenkt, dass der OTB mit vollem Kader [die Trainer einigten sich, dass alle 13 Spielerinnen eingesetzt werden konnten] angetreten ist, wir dagegen nur mit acht Spielerinnen, wovon vier Spielerinnen 18 Jahre und jünger sind, kann ich mit diesem Ergebnis gut leben. Es war für uns ein erster Test, der uns gezeigt hat woran wir noch arbeiten müssen und genau dafür sind Vorbereitungsspiele da. Wir wissen, dass es für uns eine schwierige Saison werden wird, vor allem gegen Teams, die mehr als eine Profi-Spielerinnen haben beziehungsweise Spielerinnen mit mehreren Jahren Bundesliga-Erfahrung und zu diesen gehört nun mal auch der OTB.“

In zwei Wochen treffen beide Teams noch einmal auf einander. Am 11. September 2016 sind die OTB Lady Titans um 18 Uhr zu Gast in der Alten Waage. Der Eintritt ist frei!

 

Eintracht:

F. Barron 26 (4 Dreier, 2/2 FW), M. Müller 12 (3, 3/4), M. Sohn 8 (6/8), M. Haertle 5 (1/2), I. Brokmann 4, W. Slazyk 3 (1/2), J. Meinhart 2, L. Wolters 0

 

Foto (Archiv): B. Meinhart

nach oben