NEWS // Basketball

Zurück

Mittwoch 30.04.2014

Es wird wieder windig

Der Ligaprimus ist ein zweites Mal zu Gast- diesmal zum Finale

Am Samstag, 03.05.2014 bestreiten die Basketballerinnen von Eintracht Braunschweig das zweite Finalspiel gegen die AVIDES Hurricanes aus Rotenburg (Wümme) in den PLAY-OFFS zur ersten Liga. Im ersten Finale musste sich die Mannschaft von Trainer Andreas Hundt in Rotenburg geschlagen geben.

Die Braunschweigerinnen kamen mit der aggressiven Ganzfeldpresse der Hurricanes nicht klar, die Folge waren zahlreiche Ballverluste. „Der Schlüssel für Spiel zwei wird sein, wie wir diese Presse knacken. Wenn wir das nicht schaffen, werden wir das Spiel verlieren", glaubt der Eintracht-Coach, der dem Gegner eine ganz hohe Qualität attestiert: „Sie haben ihren Kader aus dem Abstiegsjahr behalten, mit dem sie eigentlich nicht hätten absteigen müssen. Für mich hat Rotenburg eine Erstliga-Mannschaft."

Herausragende Spielerinnen bei den Hurricanes aus Rotenburg sind neben zwei starken Amerikanerinnen die deutsche Nationalspielerin Pia Mankertz und das erst 17-jährige Riesentalent Emma Stach. „Ich halte sie für eine der besten Basketballerinnen in Deutschland überhaupt. Sie spielt so leicht, so behände“, urteilt Hundt über die Schülerin, die im Herbst an das US-College Gonzaga wechseln wird.

Mit einem Sieg am Samstag in heimischer Halle könnte der Spielstand von 1:0 ausgeglichen und ein Entscheidungsspiel in der Serie Best-Of-Three erzwungen werden.

Für uns hat es in Rotenburg leider nicht gereicht, umso wichtiger wird eure Unterstützung am Samstag sein!

Tip Off: 18.30 Uhr

Spielort: Sporthalle Alte Waage

 

Quelle: Christoph Matthies (unser38.de) und Eintracht Braunschweig

unser38.de

 

 

nach oben