NEWS // Steeldart

Zurück

Sonntag 20.11.2022

Interne Rangliste 2022/23 Nummer 2

Fabian Spichalski zeigt den etablierten Spielern, wo es langgeht

Titelfoto von links: Cedrik Buhle (2. Platz), Felix Geier, (3. Platz), Fabian Spichalski (Sieger), Hendrik Jarche (4. Platz)

Das zweite interne Ranglistenturnier der laufenden Saison brachte eine faustdicke Überraschung mit sich. Bei frostigen Außentemperaturen ging es im Braunschweiger Süden bei voller Hütte dagegen heiß her. Die Pfeile flogen hoch, manchmal tief und in seltenen Fällen kamen sie zu den Spielern zurück...

Bis auf wenige Ausnahmen waren die Topspieler der Triplejäger vom BTSV nahezu vollständig anwesend und rechneten sich große Chancen auf den Platz an der Sonne aus. Das Niveau des Turniers war wieder einmal sehr anständig (siehe Specialliste unten) und zunächst sah es so aus, dass die Favoriten den Sieg unter sich ausmachen würden.

Einer ganz speziell hatte aber offensichtlich etwas dagegen, und zwar Fabian Spichalski. Bei seiner ersten Rangliste überhaupt kam dieser, der zusätzlich noch im Schießsport aktiv ist, sofort in Fahrt und ließ sich auf dem Weg ins Finale nicht bremsen, ganz egal ob seine Gegner aus der A-Mannschaft waren, der B oder seinem eigenem Team, der C.

Das Finale wurde dann gegen Cedrik Buhle aus dem B-Team gespielt,der wiederholt stark aufspielte und Fabian entsprechend Paroli bot. Am Schluss war Fabian dann zu abgezockt und konnte nach einer erstaunlichen Turnierleistung den Tagessieg für sich verbuchen.

Zum Abschluss noch die Liste der Specials, die das Niveau gut untermauert.

  • Felix Geier: 1x 180 Maximum, 1x 17 Darts Shorgame
  • Maximilian Richter: 1x 125 Highfinish
  • Christopher Rehmer: 1x 17 Darts Shorgame
  • Tibor Marko: 1x 180 Maximum
  • Hendrik Jarche: 1x 180 Maximum, 1x 18 Darts Shortgame
  • Fabian Spichalski: 1x 180 Maximum, 1x 177 Highscore, 1x 150 Highfinish, 1x 119 Bullfinish, 1x 18 Darts Shortgame
nach oben