NEWS // Tischfußball

Zurück

Dienstag 21.09.2021

Kickern beim Firmenlauf 2021

Nach einem Jahr Pause geht es endlich wieder los

Kickern beim Firmenlauf 2021

 

Am 15. September 2021 konnte glücklicherweise nach einem Jahr Pause wieder der Braunschweiger Firmenlauf stattfinden. Natürlich war das Event nicht so groß wie noch im Jahr 2019, trotzdem wollten die Tischfußballer der Eintracht die Gelegenheit nutzen sich auch diesmal wieder mit einem Kickertisch zu präsentieren und den Läufern und Gästen die Möglichkeit zu bieten das eine oder andere Spiel untereinander oder auch gegen die Spieler der Eintracht zu machen.

 

Start und Ziel waren in diesem Jahr nicht wie in der Vergangenheit üblich direkt am Eintracht-Stadion – nein, man traf sich am Harz+Heide-Gelände zwischen Würstchen- und Bierbuden, Umkleidekabinen für die Läufer und einer großen Bühne, auf der die Moderatoren durch das Event geführt haben. Um kurz vor 15 Uhr traf auch der Kickertisch samt Helfer ein und umgehend wurde auch ein kleiner Pavillon vom Veranstalter zur Verfügung gestellt, was aufgrund des später einsetzenden Regens auch dringend notwendig war. Der Stand wurde dann direkt neben den Jungs und Mädels von Radio 21 aufgebaut, welche auch sofort zu einem ersten Probespiel vorbeikamen.

 

Im Laufe des weiteren Tages ging es dann natürlich nicht um den Promotion-Stand der Kicker-Spieler sondern um die Läufer und das eigentliche Event. Hier gab es einige Highlights zu bestaunen wie einen Dinosaurier, der die kompletten 5km mitlief, einen unglaublichen Support von Aldi, die alle Teilnehmer mit Bananen und Müsli-Riegeln versorgt haben, und natürlich am Ende die Siegerehrung, wo neben den Siegern auch in vielen weitere Kategorien wie „schnellste Sekretärin“ oder „schnellster Azubi“ geehrt wurde.

 

Wir als Tischfußballer haben uns trotz des zwischendurch einsetzenden Starkregens genau wie alle anderen nicht die Freude an der Veranstaltung nehmen lassen. Die Stimmung war durchweg gut, was natürlich auch an der tollen Organisation durch „Die Sportmacher GmbH“ lag. Bei diesen möchten wir uns natürlich herzlich bedanken, unter anderem auch für den zur Verfügung gestellten Pavillon. Aber auch allen unseren Helfern gebührt ein großes Lob und ein großes Dankeschön geht auch an Viöli, die uns für den Transport ihren geliebten Kastenwagen zur Verfügung gestellt hat.

 

Wir hoffen auch im nächsten Jahr wieder dabei sein zu dürfen, wenn wieder ohne Corona-Auflagen ein mindestens ebenso schweißtreibender und ereignisreicher Firmenlauf stattfindet. Bis dahin hoffen wir den einen oder anderen Läufer auch bei unserem nächsten Firmencup am 23. November oder auch beim monatlich stattfindenden NoPro-Turnier (jeden letzten Donnerstag im Monat) begrüßen zu dürfen. 

nach oben