NEWS // Leichtathletik

Zurück

Freitag 29.03.2019

Kinderleichtathletik in der Halle

"Löwenbande" bei den "Peiner Zwergenspielen"

Im Februar fanden in Edemissen die „Peiner Zwergenspiele“ statt, bei der acht Nachwuchsathleten der Leichtathletikabteilung teilnahmen. Da dieser Wettkampf in der Form einer Mannschaftswertung durchgeführt wurde, gingen sie mit dem Teamnamen „Löwenbande“ an den Start.

Nach einem gemeinsamen Aufwärmprogramm aller 160 Teilnehmer mussten insgesamt sechs Stationen mit außergewöhnlichen Namen und Aufgaben absolviert werden:

     

  • Schneller, als die Polizei erlaubt (Slalom laufen, anschließend 15 m Sprint)

  • Puzzle-Sprint (Puzzleteile sammeln, wobei ein Teammitglied getragen werden muss)

  • Überspring dich selbst (Schaumstoffwand überspringen)

  • Inselhüpfen (Zick-Zack-Reifenparcours mit möglichst wenig Sprüngen absolvieren)

  • Wie hoch kommst du (Medizinball möglichst hoch an eine Wand schocken)

  • Triff den Korb (Basketballkorb bzw. -brett mit einem Ball treffen)

Diese Stationen haben die Kinder mit Bravour und vor allem viel Spaß gemeistert. In den Pausen konnten sich die Jungen und Mädchen beim „Stabspringen“ ausprobieren. Hierbei durften sie von einem etwa 1,50 m hohen Kasten mit einem Stabhochsprungstab auf einen Weichboden springen.

Zum Abschluss wurde es dann nochmal richtig laut in der Halle, da noch Staffelläufe auf dem Programm standen. Hierbei mussten die Sportlerinnen und Sportler nicht nur schnell sein, sondern und viele Hindernisse überwinden.

Bei der Siegerehrung waren Überraschung und Freude dann groß: Unter den 16 Mannschaften kam die Löwenbande auf einen beachtlichen vierten Platz. Als die Punkte bekannt wurden, gab es dann doch einen kleinen Wermutstropfen, da der Abstand zu den Medaillenplätze sehr knapp ausfiel: Für Bronze fehlte ein Punkt, für Silber zwei. Doch wichtiger als die Platzierung war das gemeinsame Erlebnis, der Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft und der Spaß, der definitiv nicht zu kurz kam. Als Belohnung gab es eine Süßigkeit und eine Urkunde, die stolz mit nach Hause genommen wurde.

Kristin Winter

Puzzle-Sprint: Lars und Charlotte

 

 

nach oben