NEWS // Basketball-Bundesliga

Zurück

Donnerstag 22.10.2020

LionPride startet in Opladen

Ligaauftakt ohne Zuschauer

Am kommenden Sonntag reist das Braunschweiger Löwenrudel zum Auftaktspiel der Saison 2020-2021 nach Opladen. Dort trifft das Team von Löwen-Coach Christian Steinwerth ab 16:30 Uhr in der WHG-Halle auf BBZ Opladen.

Beide Teams waren am vergangenen Wochende bereits im Pokal im Einsatz. Beide Mannschaften hatten es mit Erstligisten zu tun. Das LionPride unterlag den Halle Lions mit 59:81, aber auch Opladen hatte gegen die GiroLive Panthers mit 72:95 das Nachsehen. Beide Teams können sich somit voll auf ihre Arbeit im Ligabetrieb konzentrieren. Aus den Pokalspielen beider Mannschaften drängt sich insoweit eine Parallele auf, indem beide Zweitligisten bis Mitte des zweiten Viertels den Teams aus der Beletage Paroli bieten konnten. Danach waren die Gegner aus Liga 1 jedoch deutlich tonangebend. Vier Spielerinnen, Leonie Schütter (17), Luca Marré (13), Laura Zdravevska (12) und Nika Carstens (12), punkteten für BBZ zweistellig. BBZ-Coach Grit Schneider nach dem Spiel: „Wir sind den nächsten richtigen Schritt im Hinblick auf den anstehenden Meisterschaftsauftakt gegangen.“ Ob es tatsächlich so ist, wird sich am Sonntag zeigen.

Das Spiel findet aufgrund der Corona-Krise erneut ohne Zuschauer statt. Auf Braunschweiger Seite fehlen weiter die Langzeitverletzten Lina Falk, Melody Haertle und Franka Wittenberg. Das Löwenrudel reist trotzdem optimistisch an den Rhein.

Foto: allsportfaces

nach oben