NEWS // Wintersport

Zurück

Sonntag 26.06.2022

Mannschaftssieg beim Braunschweiger Nachtlauf

Tolle Platzierung und Präsentation der Wintersportler

(jp) Was für ein Paukenschlag! Bei der 36. Auflage des Braunschweiger Nachtlaufs erreichten Eintrachts Wintersportler bei der Mannschaftswertung über 6500m den ersten Platz.
Bei schwülen Temperaturen gingen Paul Lüneburg, Joris Kreysch, Jakob Starmann, Corinna Schübeler, Torben Fengler, Noah Zimmer, Neele Scheer, Berenike Steven, Friederike Kornmesser und Benjamin Milch als Team an den Start. Jeder absolvierte seine Strecke für sich und am Ende wurden die besten vier Zeiten addiert.
Corinna Schübeler lief in der Einzelwertung dabei die zweitschnellste Zeit aller teilnehmenden Frauen, Paul Lüneburg erklomm als insgesamt drittschnellster Läufer das Treppchen für seine Einzelleistung.
Julia Fengler trat zudem für ihre Grundschule GS Lehndorf an und konnte über 3350m in ihrer Altersklasse ebenfalls unter die ersten Drei laufen.
Paula Schübeler versuchte sich im Jedermannslauf über 3350m und lief in einem breiten Feld auf den 24. Platz.
Im Vater-Tochter-Gespann konnten Johanna und Meiko Hömke über die gleiche Distanz einen gemeinsamen Lauf genießen. Johanna sicherte sich dabei sogar den 2. Platz in ihrer Altersklasse. ?
Im Vergleich zu den Jahren vor der Coronapandemie wurden dieses Jahr noch ein paar mehr Zuschauer für die überkochende Stimmung vermisst. In der Hoffnung, dass die Braunschweiger Innenstadt nächstes Jahr von noch mehr Fans gefüllt ist, freuen wir uns schon auf den nächsten Lauf!

 

Foto (privat): Die versammelte Mannschaft beim Nachtlauf

nach oben