NEWS // Futsal

Zurück

Montag 16.09.2019

Mission erfüllt

Eintracht Futsal ist Derbysieger

Höchstmotiviert wollten Eintrachts Futsaler ihren Saisonauftakt angehen. Doch das ging vorerst gründlich schief, da sich die Gäste aus der Landeshauptstadt als eine Art Partycrasher erwiesen. Bereits in der 2. Minute netzte Marc Arnold für die Gäste und sorgte für Jubelströme bei seinen Mitspielern. Ist das ein Auftakt nach Maß ? Keineswegs, doch die Braunschweiger ließen sich nicht hängen und kämpften sich in das Spiel zurück. Nach 5 Minuten wurden sie belohnt, Arne Ruff antwortete eiskalt mit dem Ausgleich. In der Folge wurde das Spiel deutlich ruppig- und hektischer. Alleine in der ersten Halbzeit musste das Schiedsrichtergespann sage und schreibe fünf gelbe Karten verteilen. Die Derbyatmosphäre war also nicht zu übersehen. Kurz vor der Pause kippte das Spiel dann zugunsten der Blau-Gelben. Erst traf Matthias Raaz zur 2:1 Führung, ehe die Gäste eine Minute später auch noch eine Gelb-Rote-Karte verkraften mussten.

Das Gastteam aus Hannover war somit für 5 Minuten in Unterzahl. Sie hatten aber Glück, dass die Löwen daraus kein Kapital schlagen konnten, sondern ihre Chancen haarsträubend vergaben. In die Pause ging es somit nur mit einer 2:1 Führung. Rund 100 Zuschauer sahen in der Folge einen gemächlichen Wiederbeginn. Die Minuten 27,28,29 wurden hingegen spielentscheidend. In der 27. Minute traf Leander Kämpfer zur 3:1 Führung für die Braunschweiger. Vorentscheidung ? Denkste! Noch im Freudentaumel fingen sich Eintrachts Futsaler umgehend in Minute 28 das 3:2. Doch ehe sich die Zuschauer versahen, stellte Arne Ruff in der 29. Minute den alten Abstand wieder her. Es stand nun 4:2. Und trotzdem blieb das Spiel ein offenes. Ruff, gerade noch umjubelter Torschütze, durfte in der 33. Minute früher duschen. Er wurde aufgrund eines Handspiels des Feldes verwiesen. Doch seine Kollegen blieben standhaft. Sie gaben weiterhin 110 Prozent und brachten so den Derbysieg über die Zeit.

Nun heißt es nach vorne sehen und den Schwung mitnehmen. Denn bereits am nächsten Samstag geht`s zum schweren Auswärtsspiel nach Hamburg. Bis dahin kann sich Eintracht Braunschweig Futsal jedoch freuen der neue und alte Derbysieger zu sein.

 

 

nach oben