NEWS // Basketball

Zurück

Sonntag 10.11.2013

Nach 16Pkt-Rückstand Spiel noch gedreht

Löwinnen gewinnen in Neuss

Am gestrigen Samstag stand eines der weitesten Auswärtsspiele bei der TG Neuss auf dem Plan. Der übliche Stau blieb aus und man hatte noch genügend Zeit für einen Kaffee beim ortsansässigen "Goldenen M".

Die Neusserinnen, vor der Partie punktgleich mit Eintracht, hatten sich viel vorgenommen. Engagiert zogen sie immer wieder zum Korb und konnten häufig nur durch Fouls gestoppt werden. Der Kaffee zeigte noch nicht die gewünschte Wirkung, man agierte in einigen Situationen noch etwas schlafmützig. Generell rückte im 1. Viertel die Defense auf beiden Seiten eher in den Hintergrund, sodass es 27:21 für die TG endete.

Noch unbeeindruckt im Löwinnenlager und gewillt sich ins Spiel zu kämpfen ging es in die zweiten 10 Minuten. Ein schneller 10:0-Lauf der TG machte jedoch erstmal alle Hoffnungen zunichte und es blitzte mit 37:21 ein 16Pkt-Rückstand von der Anzeigetafel.

Jetzt gab es genau 2 Möglichkeiten:
1. sich seinem Schicksal ergeben und für ein schlechtes Spiel und einen gelben Zettel den ganzen Samstag vergeudet haben oder
2. anfangen zu kämpfen und versuchen zur TG aufzuschließen und das Spiel sogar zu drehen.

Die Blau-Gelben entschieden sich für Variante 2 und knabberten Stück für Stück etwas von dem Rückstand ab. Zur Pause waren es 'nur' noch 11 (45:34).

Deutliche Worte in der Kabine und eine Umstellung der Defense zeigten ihre Wirkung und der Vorsprung der Neusserinnen schmolz zusehens. Ende des 3. Viertels schafften die Löwinnen den Ausgleich und konnten sogar noch die erste Führung erobern (61:59).

Im letzten Viertel wurde es dann spannend. Es war das von vornhereinn erwartete Spiel auf Augenhöhe. Die Führung wechselte noch einige Male hin und her, zum Ende behielt Eintracht allerdings die Nerven und entschied dieses schon verloren geglaubte Spiel mit 77:73 für sich.

Eintracht:

Womack 28Pkt, Berger 14Pkt/8Reb, Hueske-Böcher 12Pkt/7Reb, Wohlberg 10Pkt/7Reb, Weber 8Pkt/6Reb, Slazyk 3Pkt, Clifford 2Pkt, Brokmann, Kock, Petzold

Spieltag und Tabelle:

http://www.dbbl.de/de/meisterschaft/2-bundesliga-nord


 Nach 2 langen Auswärtsfahrten steht dann nächsten Samstag endlich wieder ein Heimspiel an! Zu Gast werden die RheinStars Köln sein. Sie sind ebenfalls ein Aufsteiger, stehen momentan auf dem letzten Tabellenplatz, konnten gerstern allerdings ihren ersten Saisonsieg gegen Hagen feiern. Es kommt also viel Arbeit auf die Löwinnen zu, die sich sehr über zahlreiche Unterstützung freuen!!

Text: Melanie Kock / Foto: Birk Meinhart

nach oben