NEWS // Steeldart

Zurück

Sonntag 23.10.2022

NDV Ranglistenturniere 1 / 2

Hendrik Jarche sammelt mit starken Auftritten fleißig Punkte

Dieses Wochenende fanden am Samstag und Sonntag in Porta-Westfalica die ersten beiden Ranglistenturniere (RLT) des Niedersächsischen Dartvervands (NDV) statt. In den sehr großen Teilnehmerfeldern bei den Herren, 144 am Samstag und 127 am Sonntag, waren auch Hendrik Jarche und Tibor Marko aus der A-Mannschaft von der Eintracht vertreten.

Beim ersten RLT gab es aufgrund der hohen Teilnehmerzahl eine Vorrunde als Gruppenphase, in der sich die jeweils ersten beiden für die Hauptrunde qualifizierten. Im Anschluss daran wurde die Hauptrunde im KO-Modus ausgetragen. Tibor hatte leider etwas Lospech und konnte sich in einer sehr starken Gruppe nicht für die weiteren Spiele qualifizieren. Bei Hendrik lief es da schon besser. Mit drei Siegen und nur einer Niederlage ging es für ihn als Gruppenzweiter in die KO-Phase. Dort traf er dann auf Marvin Koch und musste sich dem späteren Finalisten nur knapp mit 3:4 geschlagen geben. Dafür wurde es am Ende Platz 33 und die ersten 20 Ranglistenpunkte waren im Sack.

Am Sonntag wurde dann auf die Vorrunde verzichtet und direkt mit den KO-Spielen begonnen, allerdings galt dann der Doppel-KO-Modus. Auch hier hatte Tibor etwas an der Auslosung zu knabbern und musste sich dann nach den ersten beiden Spielen endgültig geschlagen geben. Hendrik lief an dem Tag richtig heiß und spielte sich in der Gewinnerrunde bis ins Achtelfinale, in dem er dann leider unterlag. Da es dort aber erst seine erste Niederlage war, konnte sich Hendrik weiter in der Verliererrunde beweisen. Bedauerlicherweise setzte es dort direkt die zweite Niederlage und so war auch für ihn das Turnier beendet. Dies allerdings auf einem starken 17. Platz, was weitere 60 Punkte für die Rangliste bedeutete. Bei einer Gesamtpunktzahl von 80 steht Hendrik somit auf dem geteilten 29. Platz der NDV-Rangliste 2022/23.

Nun warten wir alle auf die nächsten Ranglistenturniere, wo wir eventuell mit einer größeren Teilnehmeranzahl antreten werden. Wir sind gespannt...

nach oben