NEWS // Leichtathletik

Zurück

Samstag 06.04.2019

Neuer Melderekord beim 14. Eintracht-Stadionlauf

Erfolgreiche Wiederaufnahme des Kinderlaufs

In Erwartung  des Kinderlauf-Starts (Foto Fam. Strobelt)

Die Abteilung dankt Torsten Utta für die vier folgenden Fotos. Weitere Fotos stehen unter dem folgenden Link zur Verfügung:  https://flic.kr/s/aHsmzD4nvK

Viele zufriedene Gesichter sah man bei der 14. Auflage des Stadionlaufes am vorletzten Märzwochenende, der wie immer in den vergangenen Jahren von der Leichtathletik-Abteilung organisiert wurde. Abteilungsleiter Jan Blickwede und sein Organisationsteam sahen die Mühen der Vorbereitung der letzten Wochen belohnt, als kurz vor Beginn des ersten Laufes mit etwas mehr als 400 Teilnehmern ein neuer Melderekord des seit 2006 durchgeführten Leichtathletik-Events im Stadion feststand. Hinzu kam, dass der Wettergott es gut mit den Leichtathleten meinte. Der noch am frühen Morgen über dem Stadion und der Laufstrecke liegende Nebel war bis zum ersten Start strahlendem Sonnenschein gewichen. Beim Laufstreckenangebot hatte Schülerwart Martin Goebel eine Neuerung angeregt. Denn dieses Mal wurde ein Kinderlauf auf einem 1,4 km langen Straßenrundkurs den drei traditionellen Strecken der Veranstaltung vorangestellt. Fast 80 Kinder freuten sich über dieses Angebot.

 Jan Giemza ((5:19 min) und sein Bruder Adam (5:29 min) und Philine Heuermann (5:39 min) kehrten am schnellsten ins Stadion zurück. Aus der Eintracht-Kinderschar waren Mirja Strobelt und Fabian Hermeyer (beide 5:57 min) auf Platz 7 am weitesten vorn. Alle Mädchen und Jungen erhielten als Belohnung für ihr Durchhaltevermögen neben einer Medaille auch einen Ball des Sponsors Volksbank Braunschweig-Wolfsburg.

Besonderer Lohn für die Erwachsenen, die nach bewältigten 5, 10 oder gar 21 Kilometern durch das Marathontor ins Stadion einliefen, waren die Trommelwirbel der Braunschweiger Musikgruppe Samba Leao, die sie auf ihren letzten Metern noch einmal besonders anspornten und einigen noch einmal Flügel zu verleihen schienen.

Georg Paulmann vom USK Gifhorn Sommerbiathlon wurde als Erster begrüßt. Er gewann den 5 km-Lauf in 17:02 min. Schon als Dritter erreichte der 15-jährige Melvin Evers (LG, MTV) das Ziel (PB mit 18:02 min). Silke Schitteck  (Nr. 148) vom MTV Hondelage trug sich bereits zum 5. Mal in die Siegerliste ein. In diesem Jahr lief sie 20:37 min, erneut nahe ihrer 2017er Streckenbestzeit von 20:20 min.

Über 10 Kilometer wiederholte auch Alexander Fürle vom TSV Eintracht Wolfshagen seinen Vorjahressieg. Mit 33:37 min musste er sich erheblich steigern, um Julian Peisker vom TSV Eibelstadt auf den Silberplatz zu verweisen (34:43 min). Der einzige Eintracht-Leichtathlet der Männerklasse, der diese Wettkampfmöglichkeit wahrnahm, war Nils Steinert (Nr. 374, Platz 4 in 35:16 min). In diesem Zusammenhang soll jedoch nicht unerwähnt bleiben, dass Tim-Niklas Schwippel an diesem Tage bei den 10 km-Landesmeisterschaften in Lingen (Ems) an den Start ging und in Vereins­rekordzeit mit 30:30 min den Bronzerang belegte. Schnellste Frau über 10 Kilometer war in Braunschweig Martina Mischnick vom LT BS in 43:07 min.

Zwei schnelle Siegläufe sahen die Zuschauer beim Halbmarathon-Lauf. Benjamin Köhler vom LAC Erdgas Chemnitz "finishte" in 1:16:30 h, und Nadine Noack (Nr. 5146) vom NSV Wernigerode beeindruckte durch einen neuen Streckenrekord mit 1:22:36 h. Sie verbesserte die fünf Jahre alte Bestzeit um über 11 Minuten.

Alle Ergebnisse des 14. Eintracht-Stadionlaufs finden Sie unter dem folgenden Link: https://my2.raceresult.com/112519/

Die mit viel Lob bedachte Veranstaltung feiert im nächsten Jahr mit der 15. Auflage ein kleines Jubiläum. Die Leichtathletik­abteilung hofft auf große Beteiligung und schnelle Rennen. Vielleicht gibt es ja auch den einen oder anderen Streckenrekord. Alle Laufinteressierten sind dazu schon jetzt herzlich eingeladen.

Folgende Bestzeiten sind zu unterbieten:

Frauen:

 

5 km19:32Weide-Jentsch, BiancaSpvgg. Groß-Bülten20.03.11

10 km

37:16

Heckmann, Kirsten

SV Brackwede

20.03.11

Halbmarathon

1:22:36

Noack, Nadine

NSV Wernigerode

24.03.19

Männer:

 

5 km16:11Hellmuth, LouisULV Wolfsburg  26.03.17

10 km

33:14

Schoppe, Emanuel

TSV Kirchdorf

15.03.15

Halbmarathon

1:13:12

Hoffmann, Oliver

TSV Kirchhain

15.03.15

nach oben