NEWS // Allgemein

Zurück

Donnerstag 09.12.2021

Nicole Kumpis zur Ersten Vizepräsidentin ernannt

Amtierendes Präsidium bis zur Neuwahl wieder vollzählig

Auf der gestrigen Vorstandssitzung des BTSV Eintracht von 1895 e.V. wurde Nicole Kumpis vom Vorstand des Vereins zur Ersten Vizepräsidentin ernannt. Die Position wurde vakant, nachdem Axel Ditzinger im Juli dieses Jahres aus persönlichen Gründen das Amt aufgab. Laut Satzung des Vereins darf in dieser Situation der Vorstand auf Vorschlag des Präsidiums den Posten für den Rest der Amtsperiode besetzen. Das amtierende Präsidium ist bis zur Neuwahl auf der Außerordentlichen Mitgliederversammlung damit wieder vollzählig und vollumfänglich handlungsfähig.

Nicole Kumpis ist seit Mai 2021 als Vorständin des Deutschen Roten Kreuzes Braunschweig Salzgitter e.V. und Geschäftsführerin der Sprungbrett GmbH tätig. Zuvor war die 47-jährige geschäftsführende Vorständin der Eintracht Braunschweig Stiftung.

Nach der Wahl betonte die neue Vizepräsidentin: „Ich bedanke mich beim Vorstand des BTSV für das in mich gesetzte Vertrauen, mich als Vize-Präsidentin bis zur außerordentlichen Mitgliederversammlung zu wählen. Auch weiterhin möchte ich mich mit aller Ernsthaftigkeit und blau-gelben Leidenschaft, die dieses Ehrenamt erfordert, aktiv, gestaltend und kommunikativ in den Verein einbringen und in dieser herausfordernden Zeit zu einer stabilen Struktur beitragen.“

In der aktuellen Situation war es Präsidium und Vorstand gleichermaßen wichtig das Präsidium zu komplettieren. Der amtierende Präsident Christoph Bratmann ergänzt: „Wir sind sehr froh, nun das Präsidium komplettieren zu können. Mit Nicole Kumpis haben wir eine langjährig engagierte Einträchtlerin gewinnen können, die zudem die erste Frau in diesem Amt ist. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!“

nach oben