NEWS // Basketball

Zurück

Donnerstag 15.09.2016

Pokalauftakt gegen die BG74 Veilchen Ladies

Eintracht in der ersten Pokalrunde vor schwieriger Aufgabe

Am Sonntag laufen die Löwinnen zum ersten Pflichtspiel der neuen Saison auf. In der ersten Pokalrunde sind die Veilchen Ladies der BG74 aus Göttingen zu Gast.

Bei den Gästen gab es einen ähnlichen Umbruch wie bei der Eintracht. Giannis Koukos ersetzt Hermann Paar, der in dieser Saison den Erstligisten TV Saarlouis Royals trainiert. Im Kader stehen sieben Spielerinnen die 18 Jahre und jünger sind. Aufpassen müssen die Einträchtlerinnen insbesondere auf die routinierte Katarina Flasarova und die 1,96m große Centerin Verdine Warner. Zudem haben die Ladies mit Jennifer Crowder eine exzellente Aufbauspielerinn in ihren Reihen. Verzichten muß der Gast auf Jana Lücken und Vera König.

Auch die Eintracht setzt auf eine gesunde Mischung aus jung und alt. Zu den Routiniers Suska Berger, Insa Brokmann und Ilona Brox gesellen sich mit Melody Haertle, Lena Sophie Wolters, Morgana Sohn und der erst 13- jährigen Tessa Strompen gleich vier Nachwuchsspielerinnen. Veronika Slazyk und Sarah Therre sind zurück. Neu sind Mareike Müller vom Erstligisten SV Halle Lions und US- Girl Felicia Barron, die die in die Saaten zurückgekehrte Topscorerin Dayeesha Hollins ersetzt.

Verletzungsbedingt fehlen werden am Sonntag Suska und Tessa.

Coach Juliane Höhne sieht Göttingen im Pokal klar favorisiert. Zudem hofft sie, Sponsoren für die Verpflichtung einer zweiten Amerikanerin zu finden, um in einer leistungsstarken Liga zu bestehen.

 

Die Spielerinnen haben sich für das Heimspiel eine besondere Aktion überlegt. Wer einen Freiwurf in der Halbzeitpause trifft, erhält eine Freikarte für das erste Ligaspiel gegen die Krofdorf Knights.

 

 

Sonntag, 18.09.2016, Sporthalle Alte Waage, Sprungball 17:00 Uhr

 

 

Foto: B. Meinhart

 

 

nach oben