NEWS // Basketball-Bundesliga

Zurück

Montag 05.08.2019

Scharfschützin an Bord

Toshua Leavitt neue Aufbauspielerin

Für die nötige Gefahr von jenseits der 6,75-Linie soll in der kommenden Spielzeit die Amerikanerin Toshua Leavitt sorgen. Die College-Absolventin beginnt in Braunschweig ihre Profilaufbahn.

Direkt von der Texas State Universität kommt die 22-Jährige zum LionPride. Mehr als beeindruckend waren nicht zu zuletzt ihre statistischen Werte. In 31 Spielen stand sie durchschnittlich 36 Minuten auf dem Feld und erzielte 16,7 Punkte sowie 3,3 Assists. Neben beeindruckenden 95 Prozent von der Freiwurflinie, trifft die Scharfschützin 37 Prozent ihrer 3er-Versuche. Ihre Bestleistung am College liegt bei 137 (4,4 pro Spiel) getroffenen Distanzwürfen.

Im Team der blau-gelben soll Leavitt den Spielaufbau organisieren und für die nötige Struktur sorgen. Zusammen mit Ottewill-Soulsby bildet die junge Amerikanerin eine wichtige Achse im Spiel von Christian Steinwerth. „Auch Toshua ist eine junge Spielerin, die ihren ersten Schritt im Profisport wagt. Ihre herausragenden Leistungen ließ sie auch bei einigen finanzkräftigeren Vereinen auf der Wunschliste auftauchen. Um so schöner, dass sie sich für uns und Liga 2 entschieden hat“, so der Headcoach.

„Ich bin sehr dankbar meine Basketballkarriere fortsetzen zu können. Ich liebe den Sport seit meinen jungen Jahren und wurde zu einen der Top-Spielerinnen in meiner Liga in vier Jahren am College. Ich kann es nicht erwarten nach Deutschland zu kommen, mein Spiel weiterzuentwickeln und mir den Lebenstraum, professionell zu spielen, zu erfüllen“, so Toshua Leavitt kurz vor der Abreise aus den USA.

Foto: Texas State University

nach oben