NEWS // Futsal

Zurück

Montag 25.11.2019

Trotz Personalproblemen: Eintracht Futsals Siegesserie hält an

Grund zum Klatschen bei den Futsalern: Gegen den FC Sankt Pauli gelang der dritte Sieg in Folge. (Foto:Martin Ehlert)

 

Bei den Futsalern der Eintracht läuft’s. Auch wenn der vergangene Spieltag unter einem wirklich schlechten Stern stand, konnten drei Punkte gegen den FC Sankt Pauli eingefahren werden. Hier der Spielbericht dazu.

Vor dem Gastspiel in Hamburg war zunächst einmal die Terminierung ein Dorn im Auge. Grund dafür war die zeitgleiche Ansetzung der zweiten Mannschaft. So war es nicht wirklich einfach den Bus gen Pauli vollzukriegen. Olcay Irek, normalerweise Coach der Löwen, musste an diesem Tag einige personelle Veränderungen treffen und schließlich selbst die Hallenschuhe schnüren. Deshalb war von vorne herein klar, dass die Spieler für drei Punkte ans Maximale gehen musste.

 

Doch anscheinend kann die dezimierte Löwen-Mannschaft mit solchen Situationen erstaunlich abgebrüht umgehen. Sie spielten die wohl besten ersten 15 Minuten der Saison, sodass nicht nur der Gegner, sondern auch sie selbst die Augen rieben. Es resultierten 0:5 Tore und eine rote Karte für die Hausherren. So kann man mal ins Spiel starten gegen einen Gegner, der wohlgemerkt punktgleich war. In den letzten fünf Minuten gelang den verdutzten Paulianern lediglich ein Anschlusstreffer.

 

Neue Halbzeit, altes Spiel. Braunschweig begann druckvoll und aggressiv. Dies sollte schon bald erneute Früchte tragen. Innerhalb von 10 Minuten erhöhte Eintracht Futsal auf 1:8. Ein erstaunlich klares und ungefährdetes Ergebnis. Für Eintracht-Trainer Olcay Irek sollte der Grund hier vor allem in der großartigen Mentalität und Disziplin liegen. Wenngleich es immer noch Stellschrauben gibt, an denen gearbeitet werden kann.  Da wären zum Beispiel die drei Gegentore, die sich die Löwen im Laufe der letzten Minuten fingen. Natürlich ist dieser Anschluss auf 4:8 in erster Linie Ergebniskosmetik, trotzdem muss er nicht zwingend fallen. Dennoch halten wir, auch nach dem Krimi in der letzten Woche über Buchholz fest: Eintracht Futsal kann auch souverän.

 

In den Vorweihnachtswochen gilt es nun den Schwung mitzunehmen und die Siegesserie von nun drei Siegen in Folge weiter auszubauen. Olcay Irek ist in dieser Hinsicht zuversichtlich: „Wir geben weiter unser Bestes!“ Weiter im Ligazirkus geht´s am 7.12 um 19 Uhr in der Sporthalle Lessinggynasium

nach oben