NEWS // Basketball

Zurück

Montag 17.06.2019

Weibliche U12 gewinnt das Miniturnier

Eintrachts U12 Basketballerinnen gewinnen das renommierte Miniturnier in Göttingen in der höchsten Leistungsklasse.

Unsere U12 Mädchen waren dieses Jahr wieder beim Miniturnier in Göttingen dabei. Zum ersten mal startete man in der stärksten Leistungsklasse. Gegner war unter anderem der Bundesliganachwuchs von BC Marburg und Alba Berlin.

Im 1. Spiel war der BC Marburg der Gegner. Das Ergebnis des 48:30 Sieges täuscht allerdings über den Spielverlauf. Marburg war ein guter Gegner und erst zum Schluss konnte man sich entscheidend absetzen.

Im 2. Spiel ging es gegen den TUS Lichterfelde. Hier machten unsere Mädchen ein tolles Spiel, scheiterten jedoch häufig daran das gute Angriffsspiel in Punkte umzusetzen, sodass das Spiel bis zum Schluss recht offen blieb. 33:21 der Endstand aus Eintracht Sicht.

Im 3. Spiel ging es dann gegen den Turnierfavoriten Alba Berlin. Doch unsere Mädchen erwischten einen tollen Start und konnte sich aufgrund einer hohen Trefferquote recht schnell etwas absetzen. Alba blieb dran und bekam 5 Minuten vor Spielende wieder Oberwasser nachdem sich eine unserer Leistungsträgerinnen rausgefoult hatte. Aus einer 6 Punkte Führung wurde 2 Minuten vor Schluss ein 3 Punkte Rückstand. Unsere Mädchen gaben noch nicht auf und versuchten alles um die Führung zurück zu erobern, mit Erfolg. Mit 5 von 6 Treffern von der Freiwurflinie und einem weiteren Korb, konnte Eintracht das Spiel noch einmal drehen und am Ende knapp mit 37:35 gewinnen.

Im 4. Spiel hieß der Gegner BG Zehlendorf. Hier spielten unsere Mädchen von Anfang an konzentriert und konnten schnell in Führung gehen. Durch gute Verteidigung und ein schnelles Zusammenspiel konnte die Führung immer weiter ausgebaut werden. 60:25 der Endstand.

Im 5.Spiel kam es gegen Lok Bernau zu einer besonderen Situation. Mit einem Sieg konnte man Turniersieger werden. Bei einer Niederlage hätten Alba, Bernau und Eintracht je 4 Siege und es käme zu einem Vergleich bei dem Alba oder Bernau Turniersieger geworden wären. Man merkte unseren Mädchen die besondere Drucksituation an. Das tolle Zusammenspiel von Spiel 4 war mit einmal weg, auch weil Bernau stark verteidigte. Zu selten trafen unsere Mädchen gute Entscheidungen im Abschluss. Einzig die überwiegend gute Verteidigung hielt Eintracht im Spiel. Im Hälfte zwei zog Bernau sogar kurzzeitig auf 5 Punkte davon, doch unsere Mädchen holten das wieder auf und gingen anschließend selbst wieder in Führung. Am Ende stand ein hart umkämpfter 33:29 Sieg und damit auch der Gesamt-Turniersieg.

Glückwunsch an unsere Mädchen zu diesem tollen Turnierverlauf. Mit dem Sieg in der höchsten Leistungsklasse des Turniers gewann Eintracht auch einen Sonderpreis in Höhe von 500 EUR für die Jugendarbeit.

nach oben