NEWS // Leichtathletik

Zurück

Donnerstag 18.07.2019

Wieder eine DM-Medaille für Anne-Kathrin Eriksen

Bronze mit dem Diskus

Anne-Kathrin Eriksen auf dem Podest

Regen, Regen, Regen bei den Deutschen Meisterschaften der Senioren im Leinesportpark von Leinefelde/Worbis. Doch das hinderte die rund 1300TeilnehmerInnen aus ganz Deutschland nicht daran, um Bestleistungen zu konkurrieren. Die LG Braunschweig war mit drei Aktiven vertreten.
Dabei schnitt der ehemalige Einträchtler Andreas Kuhlen (LG/MTV) in der AK M35 über 800 und 1.500 Meter als zweifacher Titelträger am erfolgreichsten ab. Ein dritter Podestplatz ging an unsere Seniorin Anne-Kathrin Eriksen (W75). Nach zwei 5. Plätzen über 100 Meter (20,49 s) und im Weitsprung (2,72 m) erfüllte sie sich ihren Medaillenwunsch mit dem Diskus. In dem achtköpfigen Teilnehmerinnenfeld wurde sie sichere Dritte mit 18,38 m. Um einen Platz "auf dem Treppchen" kämpfte auch Gerhard Flachowsky (M75) im Dreisprung. Gert Müller-Kiel vom TuS Huchting hatte im 2. Versuch 8,08 m vorgelegt, und trotz Steigerung von 7,68 m über 7,98 m bis 8,07 m im letzten Versuch gelang es Gerhard Flachowsky nicht, den Bremer vom Bronzeplatz zu verdrängen. So blieb am Ende der "undankbare" Platz 4 mit einem Zentimeter Rückstand auf Platz 3.

nach oben