NEWS // Leichtathletik

Zurück

Freitag 20.07.2018

Zweimal Edelmetall in Celje!

Katja Radmilovic erneut slowenische Vizemeisterin

Katja Radmilovics Trainingsplanung war seit langem auf den 14.-15.07.18 ausgerichtet. Mit den slowenischen Leichtathletikmeisterschaften in Celje sollte für sie  die Saison 2018 ihren sportlichen Höhepunkt erreichen. Ob diese Zielsetzung tatsächlich umgesetzt wurde, können nur Katja und ihr Trainer Ralf Weber beantworten.

Am Sonnabend stand der Lauf über 1.500 Meter auf dem Programm. Im Vorjahr lief sie mit 4:49,46 min zwar ihre damalige PB, aber sie reichte seinerzeit  "nur" zu Platz 4. In diesem Jahr kam die elektronische Zeitmessung erst bei 4:55,16 min zum Stillstand, doch lediglich Urska Arsensek (Nr. 77) war mit 4:39,23 min schneller im Ziel, sodass sich Katja Radmilovic (Nr. 207) über die Vizemeisterschaft freuen konnte. Zwischen die beiden slowenischen Athletinnen schob sich noch die Kroatin Katarina Vucancic  (Nr. 39) mit 4:43,62 min, wie das Zielfoto ausweist.

Urska Arsensik gewann auch das 3.000 m-Rennen mit 10:31,38 min. Die Einträchtlerin kam nach 10:37,20 min als Dritte ins Ziel. Im Vorjahr erkämpfte sie sich mit einer etwas langsameren Zeit (10:38,50 min) die Silbermedaille.

Mit den beiden Podestplätzen bewies Katja Radmilovic erneut ihre Zugehörigkeit zur slowenischen Spitze im Mittelstreckenlauf. Ob sich daraus für sie weitere Optionen seitens des Verbands, z.B. internationale Einsätze, ergeben, bleibt der Zukunft überlassen.

Die Leichtathletikabteilung gratuliert ihrer erfolgreichen Athletin!

 




nach oben