NEWS // Hockey

Zurück

Dienstag 29.10.2013

Kein "Wunder von Braunschweig" am letzten Heimspieltag

Bundesliga Hockeydamen traten am Wochenende gegen zwei Topfavoriten der 1. Bundesliga an.

Zum letzten Doppelspieltag auf heimischem Platz empfingen unsere Damen am Samstag den Tabellendritten Rot-Weiß Köln. Dieser wurde seiner Favoritenrolle durchaus gerecht und setzte Eintracht unter Druck, doch die Abwehr hielt ordentlich entgegen.

Am Ende eine knappe Niederlage, 2:3.

Ausführlicher Bericht bei hockeyliga.de

"...Rot-Weiss Köln hat sein Auswärtsspiel am Samstag bei Eintracht Braunschweig knapp mit 3:2 (1:1) gewonnen. In einer über weite Strecken einseitigen Partie war der Favorit aus Köln überlegen, hatte aber Mühe, die Braunschweiger Defensive zu durchbrechen und sah sich immer wieder gefährlichen Kontern ausgesetzt. Neun Minuten vor dem Ende gelang erst der Siegtreffer gegen aufopferungsvoll kämpfende Braunschweigerinnen...."

Sonntag mittag kam dann der amtierende Deutsche Meister, Berliner HC.

Die Partie zeigte sich offener als erwartet, Braunschweig hielt gut dagegen. Allerdings gelang den Berlinerinnen in der 24. Minute ihr erster Treffer und so spielten sie weiter und gewannen am Ende mit 1:4

Hier ebenfalls der Link zum Spielbericht auf hockeyliga.de

"...Der Berliner HC hat sein Sonntagsspiel bei Aufsteiger Eintracht Braunschweig klar mit 4:1 (1:0) für sich entschieden und sich damit zumindest vorerst – und mit einem Spiel mehr – Tabellenplatz zwei erobert. Dabei hatte Braunschweig lange gut mitgehalten bevor die Hauptstädterinnen mit einem Doppelschlag im zweiten Durchgang die Partie entschieden..."

Und die Braunschweiger Zeitung schreibt:

"...Eintracht verpasste den Coup
Hockey-Bundesligist verlor gegen die Top-Teams aus Köln und Berlin, hielt aber gut mit..."

Am kommenden Wochenende stehen noch 2 Spiele in Hamburg gegen Klipper und den Club an der Alster an, dann pausiert die Feldsaison bis zum März.

In der Zwischenzeit freuen wir uns drauf, Euch als Zuschauer bei unseren Heimspielen in der Halle begrüßen zu können. Info unter "Spielpläne" hier bzw. auf eintrachthockey.com

nach oben