NEWS // Hockey

Zurück

Dienstag 15.10.2013

Wichtige Punkte für Eintrachts Hockey-Damen

Aufsteiger Eintracht Braunschweig überholt Tabellennachbarn

Am Samstag war Schwarz-Weiß Neuss zu Gast an der Guntherstraße. Eintracht entschied das Spiel mit 2:0 für sich und zieht am Gegner vorbei auf Tabellenplatz 9.

Tore:
1:0 Rebecka Siebert (6.) 
2:0 Pia Oldhafer (45.)

 Schwarz-Weiß Neuss hat sein einziges Spiel an diesem Wochenende beim Aufsteiger Eintracht Braunschweig mit 0:2 (0:1) verloren. Dabei waren die Gäste über weite Strecken das bessere Team, nutzten ihre wenigen Kreisszenen aber nicht und ließen sich zweimal auskontern. Neuss-Coach Simon Starck wollte seiner Mannschaft trotzdem keinen Vorwurf machen: „Klar, beim Aufsteiger muss man vielleicht noch etwas anders auftreten. Aber letztendlich hat Braunschweig verdient gewonnen. Wir wollten gewinnen, hatten auch lange Zeit mehr vom Spiel, waren allerdings am und im Kreis nicht gefährlich genug. Bis zum 2:0 waren wir ganz gut, doch danach haben wir das Heft aus der Hand gegeben.“

Weiterlesen auf: Hockeyliga.de

und in der Braunschweiger Zeitung:

Eintracht beendete Durststrecke

Die Hockey-Frauen gewannen das Bundesligaspiel gegen Schwarz-Weiß Neuss 2:0.

"Acht Partien mussten die Hockey-Frauen der Eintracht auf den zweiten Saisonsieg warten. Mit dem 2:0-Erfolg gegen Schwarz-Weiß Neuss hat die Durststrecke endlich ein Ende. „Wir sind erleichtert, dass wir das Spiel gewonnen haben“, sagte Trainer Carsten Alisch..."

 

(Archivbild: Dipl.-Des. Anja Albrecht, a-punkt-a design, Braunschweig) 

nach oben